Schlagwort-Archive: Das Mädchen und der Schwarze Tod

Lena Falkenhagen liest auf der Lesenacht der Historica

Es ist so weit: Die diesjährige Tagung des Vereins historischer Schriftsteller, Quo Vadis, öffnet seine Pforten für Publicum Im Rahmen der Lesenacht der Historica lese ich am 14. November um 21:10h in der Lesenacht der Autoren, die im Schloss Bergedorf in Hamburg Bergedorf statt findet. Ich freue mich sehr, mit so vielen Kollegen gemeinsam an diesem Projekt mitwirken zu können.

Gelesen wird aus “Das Mädchen und der Schwarze Tod”.

Lesung in Lassan

Am Samstag, den 16. Mai um 17:00h ist es so weit: Die Lesung anlässlich des fünfhundertjährigen Todestages von Bernt Notke, dem Maler des Lübecker Totentanzes, findet statt. Im Rathaus zu Lassan lese ich aus “Das Mädchen und der Schwarze Tod”, dem Roman, der rund um die Entstehung des Totentanzes spielt. Ich freue mich sehr, den Geburtsort dieses Künstlers zu erforschen!
Der Eintritt ist frei.

“Das Mädchen und der Schwarze Tod” erschienen

Lena Falkenhagens erster historischer Roman, der im Wilhelm-Heyne-Verlag erschienen ist, kann ab heute in den Buchhandlungen bezogen werden.

Die Pest kennt kein Erbarmen
Lübeck 1466 Die Pest wartet auf die ersten Opfer, die Tore der Hansestadt werden geschlossen, der Handel kommt zum Erliegen. Der Tod wütet längst schon in Lübeck. Mysteriöse Unglücksfälle lassen die junge Kaufmannstochter Marike aufschrecken. Ist es Zufall, dass der Maler Bernt Notke in seinem grausigen Totentanzgemälde ein Opfer nach dem nächsten verewigt? Die mutige Frau traut ihm nichts Böses zu und sucht vor der Kulisse des pestgeschüttelten Lübecks nach dem wahren Schwarzen Tod.

Das Mädchen und der Schwarze Tod

Die Pest kennt kein Erbarmen

Lübeck 1466: Die Pest wartet auf die ersten Opfer, die Tore der Hansestadt werden geschlossen, der Handel kommt zum Erliegen. Der Tod wütet längst schon in Lübeck. Mysteriöse Unglücksfälle lassen die junge Kaufmannstochter Marike aufschrecken. Ist es Zufall, dass der Maler Bernt Notke in seinem grausigen Totentanzgemälde ein Opfer nach dem nächsten verewigt? Die mutige Frau traut ihm nichts Böses zu und sucht vor der Kulisse des pestgeschüttelten Lübecks nach dem wahren Schwarzen Tod.

Das Special zum Roman beim Wilhelm-Heyne-Verlag.

Das ebook von Das Mädchen und der Schwarze Tod bei buchhandel.de bestellen.